• home
  • verband
  • service
  • presse
  • mitglieder
  • kontakt
DruckenWeiterempfhelenSitemap
+++ Apothekerschaft begrüßt Karlsruher Urteil zur Arzneimittelpreisverordnung +++ Erst- und Re-Präqualifizierung - sicher und einfach per Online-Antrag +++
16.07.2019
Wir gestalten Zukunft. Die Patienten-App der deutschen Apothekerschaft

Seit der Ankündigung des DAV-Vorsitzenden Fritz Becker auf dem 56. DAV-Wirtschaftsforum eine WebApp des DAV zu entwickeln, ist die Resonanz unter den Apothekerinnen und Apothekern und das Interesse sowohl der Politik als auch der Industriepartner daran ungebrochen hoch. Wichtig dabei ist nach wie vor eine komplett abgeschlossene (letztlich bestätigte) Registrierung jeder einzelnen Apothekeninhaberin bzw. jedes einzelnen Apothekeninhabers unter www.dav-app.de.


Der Deutsche Apothekerverband e. V. (DAV) entwickelt diese niedrigschwellige und hochverfügbare Anwendung, mit der künftig alle Patienten in Deutschland eRezepte beim Arzt entgegennehmen, verwalten und in ihrer Apotheke des Vertrauens einlösen können. Da der DAV als Gesellschafter der gematik GmbH (u. a. Entwicklung und Betrieb der Telematikinfrastruktur) maßgeblich an der Entwicklung der Standards für die zukünftige elektronische Verordnung mitwirkt, ist die neue Anwendung von Anfang an darauf ausgerichtet, das „digitale Portemonnaie“ der Patienten für den Transport des zukünftigen eRezepts zu sein. Die Anwendung, bei der es sich technologisch um eine so genannte WebApp handelt, zeichnet sich durch viele Vorteile für die Patienten aus. Sie muss weder aufwändig heruntergeladen und installiert werden, noch müssen sich Patienten registrieren.

Die WebApp ist unabhängig von Betriebssystemen und Updates und kann auf Smartphones, Tablets oder klassischen PCs genutzt werden. Der DAV entwickelt die WebApp mit für Patienten attraktiven Mehrwertfunktionen (Messenger, Vorbestellfunktion, später auch Einnahmehinweise, …). Zentrales Element ist die Suche und Auswahl der Apotheke, an die ein Patient eine Anfrage (beispielsweise eine Vorbestellung auf Basis eines eRezepts) richten möchte. Über verschiedene Suchen können Patienten ihr Recht auf freie Apothekenwahl ausüben und entscheiden, an welche Apotheke sie eine elektronische Verordnung übergeben möchten. Alle teilnehmenden Apotheken werden dabei diskriminierungsfrei und wettbewerbsneutral, gleichrangig und werbefrei dargestellt. Die Bewerbung von Marketingmaßnahmen bleibt dabei genauso ausgeschlossen wie die Hervorhebung einzelner Apotheken.

Gestalten Sie die Zukunft gemeinsam mit uns!

Sie als Apothekeninhaber/in haben jetzt die Möglichkeit, Ihre aktive Unterstützung an unserem Projekt zu bekunden. Melden Sie sich jetzt unter www.dav-app.de für die kostenlose und unverbindliche Teilnahme an! Seien Sie von Anfang an dabei, wenn das eRezept kommt! Sorgen Sie dafür, dass auch Ihre Apotheke gefunden und kontaktiert werden kann! Profitieren Sie von den Zusatzfunktionen der WebApp des DAV. Unterstützen Sie unser Vorhaben – denn nur wenn eine relevante Anzahl an Apotheken von Anfang an dabei ist, haben wir genug Gewicht bei Verhandlungen mit Partnern und Entscheidern im Gesundheitswesen und der Politik.

LINKS ZUM ARTIKEL