• home
  • verband
  • service
  • presse
  • mitglieder
  • kontakt
DruckenWeiterempfhelenSitemap
SERVICE

Fortbildung

zurück ...

08.04.2019 in Weiden (Oberpfalz)

GANZHEITLICHE THERAPIEKONZEPTE BEI AKUTEN UND CHRONISCHEN HARNWEGSINFEKTEN

Thema: GANZHEITLICHE THERAPIEKONZEPTE
BEI AKUTEN UND CHRONISCHEN HARNWEGSINFEKTEN
Referent: Dr. rer. nat. Oliver Ploss, Apotheker und Heilpraktiker, 
Lehrbeauftragter für Homöopathie an der Universität Münster
Termin: Montag, 8. April 2019 20:00 Uhr.
Ab 19:15 Uhr wird ein kleiner Imbiss gereicht
Ort: W E I D E N
Max-Reger-Halle, Dr.-Pfleger Str. 17, Tel.: 0961/4808-100
Unkomplizierte Harnwegsinfektionen wie Blasenentzündungen zählen zu den häufigsten Infektionserkrankungen des Menschen.
Der erste Teil des Vortrages beschäftigt sich mit den Aufgaben und den wichtigsten Erkrankungen des Harntraktes. Neben den naturheilkundlichen Möglichkeiten der Behandlung eines akuten Harnwegsinfektes, steht die Therapie chronischer Harnwegsinfekte im Fokus. Dabei werden ganzheitliche Behandlungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung des Darms, des Säure-Basen-Haushalts und des Immunsystems erläutert. Tipps für das Beratungsgespräch mit Ihren Patienten runden den Vortrag ab.

Wir bedanken uns bei der Firma Repha GmbH, Langenhagen, für die freundliche Unterstützung. Für das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesapothekerkammer sind Fortbildungspunkte beantragt.
Verbindliche Meldung bitte spätestens bis 04. April 2019.


Anhang herunterladen: 6 Harnwegsinfekte 08.04.2019.pdf

Kontakt: Frau Sonja Stipanitz, Tel. 09465-204