• home
  • verband
  • service
  • presse
  • mitglieder
  • kontakt
DruckenWeiterempfhelenSitemap
SERVICE

Fortbildung

zurück ...

02.04.2019 in Würzburg (Unterfranken)

Alternativen zu PPIs: Mit Darmbakterien und Co. gut beraten!

Thema: Alternativen zu PPIs: Mit Darmbakterien und Co. gut beraten!
Referent: Frau Dr. rer. nat. Goranka Jankowfsky
Herr Dipl. Biologe Robert Schmitt
Termin: Dienstag, 02. April  2019, Beginn 20.00 Uhr
Ort: Hotel Melchior Park, Am Galgenberg 49, 97074 Würzburg
Protonenpumpenhemmer oder auch PPIs genannt, als "Magenschutz" - sind Sie sich sicher? Sie gelten als nebenwirkungsarm und doch suchen viele Patienten Alternativen. Auf folgende Themen wird in der Fortbildung eingegangen:

• Was sagt die neueste Literatur zu Langzeitfolgen von PPIs.
• Warum sollen Sie zum Magenschutz immer einen Darmschutz empfehlen.
• Welche Probiotika sind in der Begleittherapie sinnvoll und wie werden sie richtig eingesetzt.
• Bei Magenbeschwerden richtig beraten: es müssen nicht gleich PPIs sein.
• Naturheilkundliche Alternativen zielführend im Kundengespräch.

Für die Veranstaltung sind bei der Bayerischen Apothekerkammer Fortbildungspunkte beantragt.
Die Firma Symbiopharm GmbH lädt Sie freundlicherweise ab 19.15 Uhr zu einem kostenlosen Imbiss und Get-together ein.
Ich bitte Sie um Ihre verbindliche Zusage bis zum Montag 25.März 2019.


Anhang herunterladen: 3 Darmbakterien 02.04.2019.pdf

Kontakt: Herr Thomas Zeitner, Tel. 06028-7446