• home
  • verband
  • service
  • presse
  • mitglieder
  • kontakt
DruckenWeiterempfhelenSitemap
SERVICE

Fortbildung

zurück ...

24.06.2019 in Nürnberg (Mittelfranken)

Alternativen zu PPIs: Mit Darmbakterien und Co gut beraten

Thema: Alternativen zu PPIs: Mit Darmbakterien und Co gut beraten
Referent: Dipl. Biologe Robert Schmitt
Termin: Montag, 24.06.2019, 20 Uhr (Imbiss ab 19:15Uhr)
Ort: Arvena Park Hotel, Görlitzer Str. 51, 90473 Nürnberg
Sie gelten als nebenwirkungsarm und dennoch suchen viele Patienten Alternativen. Bis zu einem Drittel der Patienten unter PPI-Dauermedikation leiden an Nebenwirkungen. Wir informieren Sie über Wirkmechanismen, Langzeitfolgen und geben Ihnen zielführende Beratungstipps.
Themenschwerpunkte:
- Was sagt die neueste Literatur zu den Langzeitfolgen von PPIs?
- Warum sollten Sie zu einem Magenschutz immer ein Darmschutz empfehlen?
- Welche Probiotika sind in der Begleittherapie sinnvoll und wie werden sie richtig eingesetzt?
- Bei Magenbeschwerden richtig beraten: es müssen nicht gleich PPIs sein
- Naturheilkundliche Alternativen: schnell und überzeugend im Kundengespräch

Ab 19:15 Uhr lädt uns die Firma SymbioPharm GmbH dankenswerter Weise zu einem Imbiss ein. Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung.
Für die Teilnahme sind Fortbildungspunkte bei der BLAK beantragt.
Anmeldeschluss: 10.06.2019.


Anhang herunterladen: 5 Darmbakterien 24.06.2019.pdf

Kontakt: Frau Susanne Fleischmann, Tel. 09187/909068